Hink Pasteten - Ein traditionelles Wiener Unternehmen für feinste Pasteten

Pasteten-Kunst auf höchstem Niveau im Wiener Traditionsunternehmen Hink

Anton Hink Senior gründete im Jahre 1937 das heutige Traditionsunternehmen „Hink“.

Obwohl die damalige wirtschaftliche Lage für edle Kreationen wie Geflügel-Galantine mit Gänseleber ungeeignet schien, verstand es Anton Hink sen. seine Kunden von der Qualität und dem Genuss der feinen Produkte zu überzeugen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg dauerte es geraume Zeit, bis die Produktion wieder aufgenommen werden konnte, jedoch stieg in den darauffolgenden Jahren die Nachfrage nach den Pasteten-Kreationen enorm an. Aufgrund dessen entschloss sich Dipl. Ing. Anton Hink, Sohn des Gründers Anton Hink, im Jahre 1972 einen modernen Produktionsbetrieb in Wien Floridsdorf zu errichten. Innerhalb weniger Jahre fand man die exquisiten Pasteten-Produkte in fast jedem Delikatessengeschäft in Wien wieder. Auch die Gastronomie setzte zunehmend auf die Produkte aus dem Hause Hink – vor allem aufgrund der hervorragenden Qualität und dem einzigartigen Geschmackserlebnis.

Im Jahr 2007 übernimmt die Familie Spak das Traditionsunternehmen „Hink“, renoviert es und läutet gemeinsam mit einem jungen Team die Renaissance der Pasteten ein. Beste Qualität, laufende Innovationen und Produktverfeinerungen sowie die Leidenschaft Genuss immer wieder neu zu kreieren stehen seither am Tagesplan der Pasteten-Macher.

In feinster Handarbeit werden Tag für Tag jene Spezialitäten hergestellt, die Hink zu einem führenden Pastetenhersteller machen.

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.