Hühnerleberpralinen mit Urkarotte und Zitrone

Zutaten für 4 Portionen

8 Hühnerleber-Pralinen mit
Wachauer Marille

2 Urkarotten (Betasweet-Karotten)
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
Spritzer Apfelessig
Spritzer Traubenkernöl
1 unbehandelte Zitrone, in Scheiben geschnitten
kleines Gemüse zum Garnieren, z. B. Kohlrabi, rote Rübe, Karotte, weiße Rübe
Zitronenmelisse
Lebkuchengewürz

TIPP:
Statt Urkarotten können auch normale Karotten verwendet werden.


Zubereitung

Schritt 1:Hühnerleber-Pralinen aus dem Kühlschrank nehmen und temperieren.
Schritt 2:

Karotten schälen, fein raspeln (Krenreißer), mit Salz, Pfeffer, Apfelessig und Traubenkernöl vermischen, ca. 30 Minuten stehen lassen, abschmecken.

Schritt 3:Kleines Gemüse schälen, in kochendem Salzwasser blanchieren. Karotten auf Tellern verteilen, Hühnerleber-Pralinen daraufsetzen, mit Zitronenscheiben, lauwarmem Gemüse und Zitronenmelisse garnieren, mit etwas Lebkuchengewürz bestreuen.
Schritt 4:Genießen!
Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.